PKW-Sachbezugswerte und Verbrauchswerte

Der Sachbezugswert ist im Normalfall mit 2 % der Anschaffungskosten anzusetzen. Bei einem CO2-Emissionswert bis zu 130 Gramm pro Kilometer sind 1,5 % anzusetzen. Bei Gebrauchtwagen gilt das Jahr der Erstzulassung. Das Messverfahren wurde umgestellt und wird als WLTP bezeichnet (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure). Bisher wurde für die Feststellung der CO2-Werte der NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) herangezogen.

Lt. Info des BMF vom 13.2.2019, BMF-010222/0011-IV/7/2019 ist der CO2 Emissionswert lt. Zulassungsschein heranzuziehen. Bei Scheckkarten-Zulassungsscheinen kann der CO2 Emissionswert online abgefragt werden. Für Fahrzeuge, die im Zulassungsschein noch den ursprünglichen NEFZ-Wert aufweisen, ist dieser bis zum 31.12.2019 heranzuziehen. Ab 1.1.2020 gelten voraussichtlich die neuen Werte.

Aus der BBi – Bilanzbuchhalter-Info 04/April 2019

Kommentare sind geschlossen.

Lade ...