Reverse Charge

Übergang der Umsatzsteuerschuld

Verlag: Bilanz-Verlag

Edition: 2. Auflage

Seiten: 90

Format: broschiert

ISBN: 978-3-902790-17-0

Erscheinungsdatum: 03/2017

 20,90

Versandkostenfrei in Österreich
Weitere Versandkosten

Der Übergang der Umsatzsteuerschuld auf den Leistungsempfänger (Reverse Charge) ist eine Abweichung von der Grundregel, dass der leistende Unternehmer die Umsatzsteuer schuldet. Diese Ausnahmeregelungen werden im Umsatzsteuerrecht immer umfangreicher.

Dieses Skriptum schildert alle Varianten des Überganges der USt-Schuld, die damit verbundenen steuerlichen Folgen und auch mögliche Stolpersteine praxisgerecht und verständlich.

Autoren:

Richard Abt

Selbstständiger Buchhalter, Bilanz-Sachbearbeiter in einer Grazer Steuerberatungskanzlei, Vortragender und Autor zu Bilanz- und Steuerthemen.

Mag. Andreas Feckter

Gruppenleiter in der GBP, Standort Linz. Seit September 2009 im Fachbereich der GBP Österreich mit den Themenschwerpunkten USt und Köst tätig. Nebenberufliche Vortragstätigkeit am WIFI Oberösterreich, Vortragstätigkeit für ein großes Softwarehaus zu Themen der Umsatzsteuer.
(Umsatzsteuer Aktuell seit 2010)

Detlev Karel

Langjähriger Konzernprüfer, Vortragender am WIFI Steiermark, Autor zahlreicher Fachbücher zum Bilanz- und Steuerrecht.

Lade ...