Personalverrechnung in der Praxis 2021

Rechtliche Grundlagen – Erläuterungen – Über 600 gelöste Beispiele

Verlag: Linde

Edition: 32. Auflage

Seiten: 1720

Format: gebunden

ISBN: 978-3-7073-4251-2

Erscheinungsdatum: 17.06.2021

 105,00

Versandkostenfrei in Österreich
Weitere Versandkosten

Ob Personalverrechnung für einen Klein-, Mittel- oder Großbetrieb: Dieses Buch ist das umfassendste Nachschlagewerk für täglich anfallende Agenden. Es enthält:

  • Eine Zusammenfassung, in der auf einen Blick ersichtlich ist, welche gesetzlichen und sonstigen Änderungen sich seit der letzten Auflage dieses Buches ergeben haben
  • Einen systematischen und gegliederten Aufbau des Fachinhalts
  • Alle notwendigen Erläuterungen dazu
  • Eine Fülle von arbeitsrechtlichen Informationen
  • Über 600 anwendungsorientierte, gelöste und erklärte praktische Beispiele über die Abrechnung von Abfertigungen, Sonderzahlungen, Tages- und Nächtigungsgeldern, Urlaubsabgeltungen, Zulagen und Zuschlägen sowie die Pfändung von Bezügen u. a. m.
  • Viele Musterschreiben

Wichtige Neuerungen:

Sie finden darin alle für die Personalverrechnung relevanten Änderungen in den Gesetzen und Verordnungen im Bereich Arbeits-, Steuer- sowie Sozialversicherungsrecht, Neuerungen in der Verwaltungspraxis (Sozialversicherungsträger, Wartungserlass zu den LStR etc.) und eine Vielzahl von neuen gerichtlichen Entscheidungen.

Im Besonderen:

  • Lohnsteuertarifsenkung und neue Lohnsteuertabellen
  • Neue beitragsrechtliche Werte im Bereich der Sozialversicherung
  • Steuerliche Sonderbestimmungen iZm der Covid-19-Krise
  • Auswirkungen von Quarantäne bei Mitarbeitern im Bereich der Personalverrechnung
  • Covid-19: Sonderbetreuungszeit, Freistellung für Risikogruppen und Schwangere, Kurzarbeit und Sonderbestimmungen im Bereich Bildungskarenz/-teilzeit sowie Altersteilzeit
  • Änderungen im Bereich der Sonderausgaben und beim „Kontrollsechstel“ (begünstigte Besteuerung sonstiger Bezüge)
  • Neuerungen iZm Essensbons
  • Änderungen im Bereich von Fahrtkostenzuschüssen und Jobtickets und bei der Zurverfügungstellung von (Elektro)Fahrrädern durch Arbeitgeber
  • Die neue Gemeinsame Prüfung Lohnabgaben und Beiträge (GPLB)
  • Auswirkungen der Finanzorganisationsreform im Bereich Personalverrechnung
  • Berücksichtigung von Lehrzeiten als Dienstzeiten für die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
  • Neue Rechtsprechung zur Berechnung von Urlaubsersatzleistungen
  • Auswirkungen des „Brexit“ in der Personalverrechnung
  • Neue Werte im Bereich der Lohn- und Gehaltspfändung

Darüber hinaus erhalten Sie diverse Praxistipps und Antworten auf häufige Praxisfragen im Bereich der Personalverrechnung.

Autoren:

Dr. Irina Prinz

Dr. Irina Prinz

Steuerberaterin und Prokuristin einer großen Steuerberatungsgesellschaft in Graz mit den Schwerpunkten Lohnsteuer-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht; zuvor Universitätsassistentin am Institut für Finanzrecht an der Karl-Franzens-Universität Graz; Fachvortragende und Autorin.

Lade ...