Pauschalierungen im Steuerrecht

mit der LuF-PauschVO 2015

(Mitwirkung: Mag. Walter Zapfl – Leiter des Steuerreferates der Landwirtschaftskammer Steiermark)

Verlag: Bilanz-Verlag

Edition: 2. Auflage 2017

Seiten: 200

ISBN: 978-3-902790-16-3

Erscheinungsdatum: 03. Oktober 2017

 34,10

Versandkostenfrei in Österreich
Weitere Versandkosten

Es gibt praktisch für jeden Steuerzahler eine passende Pauschalierung von Vorsteuern, Betriebsausgaben und Werbungskosten, von Kosten der außergewöhnlichen Belastung und in manchen Fällen auch eine Vollpauschalierung des Gewinnes.
Das vorliegende aktualisierte Praxis-Handbuch schildert die im Steuerrecht vorgesehenen Voll- oder Teilpauschalierungsmöglichkeiten auf den Gebieten der Einkommensteuer und der Umsatzsteuer:

  • Basispauschalierung (Betriebsausgaben und Vorsteuern)
  • Gaststättenpauschalierung
  • Pauschalierung der Lebensmitteleinzel- und Gemischtwarenhändler
  • Pauschalierung der Drogisten
  • Pauschalierung der Handelsvertreter
  • Pauschalierung der Künstler und Schriftsteller
  • Sportlerpauschalierung
  • Pauschalierung nicht buchführender Gewerbetreibender
  • Freiberufler – Vorsteuerpauschalierung
  • Gemeinnützige Einrichtungen – Vorsteuerpauschalierung
  • Pferdepauschalierungsverordnung
  • Werbungskostenpauschalierungen
  • Pauschalierungen der Tagesmütter, Betreuer und Pfleger, Vereinsfunktionäre, Feuerwehrfunktionäre, Schilehrer
  • Reisekosten von Sportlern
  • Zimmervermietung
  • Kilometergelder, Tages- und Nächtigungsgelder
  • Steuerabsetzbeträge, Pendlerpauschale, Sachbezüge, steuerfreie pauschalierte Lohnbestandteile, Pauschalsätze betreffend außergewöhnliche Belastungen, Kinderbetreuung
  • Land- und forstwirtschaftliche Voll- und Teilpauschalierung

Alle diese Pauschalierungsvarianten erleichtern die vielfältigen Aufzeichnungs- und Nachweispflichten und befreien damit die betroffenen Steuerzahler zum Teil von den Belegpflichten. Viele Pauschalbeträge können neben Erleichterungen der Aufzeichnungspflichten auch vereinzelte Steuervorteile bringen. Vermieden wird unter anderem der Dauerkonflikt, ob die „echten“, also belegmäßig nachgewiesenen Aufwendungen auch tatsächlich beruflich bzw. betrieblich veranlasst waren oder nicht: Die betreffenden Ausgaben sind „abpauschaliert“ und stehen nicht mehr zur Diskussion.

Die unterschiedlichen Pauschalierungsvarianten des Steuerrechts werden in übersichtlicher Form mit über 30 Berechnungsbeispielen und zahlreichen Übersichtstabellen dargestellt und bieten so fundierte, vollständige Informationen für jeden Anwender.

 

Autoren:

Richard Abt

Selbstständiger Buchhalter, Bilanz-Sachbearbeiter in einer Grazer Steuerberatungskanzlei, Vortragender und Autor zu Bilanz- und Steuerthemen.

Detlev Karel

Langjähriger Konzernprüfer, Vortragender am WIFI Steiermark, Autor zahlreicher Fachbücher zum Bilanz- und Steuerrecht.

Lade ...